Home / 2017 / Empfang Karl von Habsburg

Blasius Trogmann

Soziale Medien Veranstaltungen Bildergalierie Mitglied werden
Empfang Karl von Habsburg

Empfang Karl von Habsburg


Text abspielen

 Die viele Jahrhunderte alte Geschichte der Stadt Meran, die Bevölkerung im Umkreis und die Bürger der ehemaligen Hauptstadt von Tirol und alten Kaiserstadt wurde hauptsächlich vom Kaiserhaus Habsburg und dem Vaterland Österreich in Zugehörigkeit, Kultur und Tradition geprägt. Grund genug, um den Repräsentanten des ehemaligen Kaiserhauses anlässlich der Eröffnungsfeierlichkeiten zum “700 Jahre Meran-Jubiläum” einzuladen.

Nach seiner Anreise aus Salzburg am Freitag wurde S.k.k.H. Erzherzog Karl von Habsburg bereits in den Nachmittagsstunden am Sandplatz von Meran von seinem am Vortage angereisten persönlichen Adjutanten und einigen Schützenoffizieren herzlich begrüßt. Anneliese Breitenberger, die bekannte “Südtiroler Meisterjodlerin”, empfing den illustren Gast zu einer Erfrischung und musikalischen “Köstlichkeiten” — dargebracht vom Künstlerpaar Karl Kogler und Elfriede Halama – in ihrem “Café Lissi Royal” an der Kurpromenade. Ihm zu Ehren war am Eingang die Habsburgerfahne gehisst. Vor dem Palais Mamming erwarteten Habsburg-Experte Georg Hörwarter, Schützen-Bezirksmajor Andreas Leiter Reber, Schützen-Hauptmann Renato des Dorides, Vertreter der Tiroler Kaiserjäger und Vertreter des Stadtmuseums Meran den Erzherzog zu einer Besichtigung.

Auf dem Oberen Pfarrplatz nahmen zwischenzeitlich die Schützenkompanien von Meran Obermais unter dem Kommando von Hauptmann Christian Egger und Blasius Trogmann Untermais unter dem Kommando von Hauptmann Günther Kastlunger sowie die Ehrenformation der Schützenkompanie Meran unter dem Kommando von Hauptmann Renato des Dorides Aufstellung.

Die Stadtmusikkapelle Meran empfing die Ehrengäste mit einem seinerzeit eigens für den letzten Österreichischen Kaiser komponierten “Kaiser Franz Josef Marsch”. Ehrengäste, Musikkapelle und Meraner Schützenkompanien marschierten programmgemäß anschließend zum Sandplatz von Meran, wo in der Dämmerung der offizielle Begrüßungsakt der Schützen für Erzherzog Karl von Habsburg seinen Lauf nahm. Mehrere Fahnenabordnungen des Schützenbezirks und eine große Menge begeisterter Zuschauer waren bereits eingetroffen. Aufstellung im großen Quadrat, Meldung, Abschreiten der Ehrenfront, Abfeuern einer Begrüßungs- Ehrensalve, das Abspielen der Tiroler-, der Kaiser- und der Europahymne, das traditionelle Anbieten des obligatorischen Schnapserl durch Marketenderinnen, ein gekonntes Fahnenschwingen durch Claudio Marchesi zu den Klängen des Bozner Bergsteigerliedes sowie anschließende Abmeldung bei den Ehrengästen.

Erzherzog Karl von Habsburg Lothringen wurde von den Meraner- und Burggräfler Schützen mit einem lauten “Dreifachen Schützen Heil” verabschiedet. Der hohe Gast ließ es sich nicht nehmen, abschließend treffende Dankesworte an die angetretenen Formationen der Schützen und Musikanten zu richten, ehe er mit weiteren geladenen Gästen an der Eröffnungsveranstaltung im Stadttheater von Meran an der Seite von Landeshauptmann Arno Kompatscher teilnahm.

0
Wiedergründung
0
Marketenderin
0
aktive Mitglieder
0
Unterstützende

Ich möchte beitreten!
Und ein aktives Mitglied der Kompanie werden.