Home / 2018 / 60 Jahre Schützenbund

Blasius Trogmann

Soziale Medien Veranstaltungen Bildergalierie Mitglied werden
60 Jahre Schützenbund

Schützenbund feiert Geburtstag


Text abspielen

60 Jahre gibt es nun den Südtiroler Schützenbund. Und die Schützen bestehen weiterhin darauf: Alles für Tirol, auch die nächsten 60 Jahre, wie Landeskommandant Elmar Thaler in seiner Rede beim Landesfest in Sarnthein vor über 2000 Schützen betonte.

Landeshauptmann Arno Kompatscher sprach in seinen Grußworten den Schützen seinen Dank aus, für die Liebe zur Heimat, zur Tracht, zum Väterglauben, zu den Werten, zu denen sie stehen und für die Unnachgiebigkeit, welche sie auszeichne. Auf die Frage, wie sich die Schützen politisch einmischen dürften, antwortete er, dass alle Verbände nicht nur das Recht, sondern sogar die Pflicht hätten, sich politisch einzumischen. Die Politik sei die Sache der Menschen und nicht nur einiger Gewählter. Für seine Überzeugung gelte es einzustehen.

Laut Kompatscher gebe es in Südtirol einen breiten Konsens darüber, was uns ausmache und das Ziel sei: „Wir wollen unsere Art zu leben, unsere Eigenart, unsere Sprache, Tradition und Kultur, schützen, bewahren und weiterentwickeln. Wir Tiroler wollten schon immer selbst bestimmen, selber schaffen“, sagte er zu den Schützen. Und das sei immer noch so. Über den Weg dazu gebe es unterschiedliche Ansichten, aber über das Ziel herrsche Einigkeit. Über das Wie sollten sich alle austauschen. Seiner Meinung nach sei der richtige Weg jener des Dialogs und des harten Verhandelns und schloss mit den Worten: „Hoch lebe Tirol“.

Vizekanzler HC Strache übermittelte eine schriftliche Botschaft, in der er den Schützen mitteilte, dass die Umsetzung der doppelten Staatsbürgerschaft auf dem Weg sei. Eine Expertengruppe habe diese Woche mit der Arbeit begonnen. Er teilte mit, dass Südtirol immer ein Herzensanliegen Österreichs war und dies auch bleibe. Bürgermeister Franz Locher freute sich über die vielen Teilnehmer in seiner Heimatgemeinde. Grußworte überbrachte Landeskommandant Fritz Tiefenthaler im Namen des Bundes Tiroler Schützenkompanien, Landeshauptmannstellvertreter Hans Baur von den Bayerischen Gebirgsschützen sowie Landeskommandant Enzo Cestari vom Welschtiroler Schützenbund.

0
Wiedergründung
0
Marketenderin
0
aktive Mitglieder
0
Unterstützende

Ich möchte beitreten!
Und ein aktives Mitglied der Kompanie werden.