Home / 2020 / Andreas Hofer Sonntag

Blasius Trogmann

Soziale Medien Tätigkeiten Aufgaben Kontakt
Andreas Hofer Sonntag

Andreas Hofer Gedenkfeier


Text abspielen

Vor genau 210 Jahren wurde der Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer in der Nähe der Porta Giulia in Mantua hingerichtet. Alle Jahre um den 20. Februar werden in ganz Tirol Gedenkfeiern zu Ehren des Andreas Hofer und seiner Mitstreiter abgehalten. So auch in Untermais. Unter strahlendem Sonnenschein fand am Sonntag 23. Februar erneut die Gedenkfeier an Andreas Hofer in Untermais statt.

Den feierlichen Gottesdienst hielt wie immer Pfarrer Cyrill Greiter und wurde vom Männerchor des Untermaiser Kirchenchores musikalisch umrahmt. Anschließend wurde die eigentliche Gedenkfeier vor dem Kriegerdenkmal am Untermaiser Friedhof abgehalten. Der Kirchgang war heuer etwas anders als sonst, die Schützenkompanie Untermais rückte zum ersten Mal unter Hauptmann Martin Springeth aus. Danach folgten eine Ehrensalve der Schützen und die Kranzniederlegung zu den Klängen des „Guten Kameraden“. Für die musikalische Umrahmung sorgte eine Bläsergruppe der Bürgerkapelle Untermais.

Am Nachmittag war eine Abordnung von Untermaiser Schützen bei der Landesgedenkfeier in St. Martin anwesend.

Andreas Hofer ist wohl eine der größten Symbolfiguren unseres Landes. Er steht unter anderem für Heimatliebe und Festigkeit im christlichen Glauben. Bei den zahlreichen Feiern im Land gedenken wir all jenen Frauen und Männern, die sich für die Freiheit und Eigenständigkeit Tirols eingesetzt haben sowie den Gefallenen aller Kriege und den Opfern von Gewalt. Der Gedenktag soll insbesondere zum Nachdenken darüber anregen, wie wenig selbstverständlich der Frieden im eigenen Land ist.

Ich möchte mithelfen!
Unterstütze die Schützenkompanie Untermais.

0
Wiedergründung
0
Marketenderin
0
aktive Mitglieder
0
Unterstützende
Google Maps kann nicht angezeigt werden. Bitte Cookies akzeptieren.